Kontakt
  • Dysmelie | © Pohlig GmbH
    Krankheitsbild
    Dysmelie

Angeborener Gliedmaßendefekt

Was genau ist eine Dysmelie?

Unter angeborenen Gliedmaßen­defekten (Dysmelien) versteht man unterschiedlich ausgeprägte Fehlbildungen der Hände, Arme oder Beine, die sich bereits vor der Geburt mani­festie­ren. Abhängig vom Schweregrad können sie zu kosmetischen und funktionellen Beein­trächti­gungen der Gliedmaßen führen. Das Ausmaß einer Dysmelie beschränkt sich nicht immer auf eine einzelne Gliedmaße bzw. einen Gliedmaßen­abschnitt. Es existieren auch kombinierte Fehlbildungen, die sich gleichzeitig über mehrere Abschnitte ausbreiten. Zudem kann eine Dysmelie auch beidseitig auftreten.

Bei transversalen Gliedmaßenfehlbildun­gen, die überwiegend an der oberen Extremität beobachtet werden, war entweder die betroffene Extremität nicht angelegt, oder sie wurde im Mutterleib abgeschnürt. Im klinischen Bild gleichen transversale Dysmelien einer Amputation und werden daher mit Prothesen und/oder Funktionshilfen behandelt.

Die Versorgung longitudinaler Gliedmaßen­fehlbildungen, die hauptsächlich die untere Extremität betreffen (z.B. Fibuladefekt, PFFD oder Tibiaaplasie), gestaltet sich dagegen deutlich variantenreicher. Hier werden bevorzugt Orthoprothesen eingesetzt.

Icon Orthoprothese | © Pohlig GmbH
Orthoprothese

Wenn du eine Dysmelie an den Beinen hast, versorgen wir dich mit einer Orthoprothese.

 

Symbol Esshilfe | © Pohlig GmbH
Funktionshilfen

Funktionshilfen unterstützen dich beim Ausüben spezifischer Tätigkeiten wie z.B. dem Essen, dem Schreiben, dem Sportmachen oder dem Musizieren.

Icon Myoelektrische Handprothese | © Pohlig GmbH
Armprothese

Wenn du eine Dysmelie am Arm oder an der Hand hast, versorgen wir dich mit einer Prothese.

Wir bringen dich auf die Beine!

Dysmelien an der unteren Extremität

Fibuladefekt

Wenn das Wadenbein völlig oder teilweise fehlt.

Wir haben die Lösung!
Tibiadefekt

Wenn das Schienbein völlig oder teilweise fehlt.

Wir haben die Lösung!
PFFD

Proximaler fokaler Femurdefekt - eine Fehlbildung des Oberschenkelknochens

Wir haben die Lösung!
FFU-Syndrom

Femur-Fibula-Ulna-Syndrom - eine sehr seltene angeborene Erkrankung

Wir haben die Lösung!
Transversale Dysmelie

Hier sind Teile der Extremitäten nicht angelegt oder abgeschnürt.

Wir haben die Lösung!
Tibiapseudarthrose

Eine seltene Wachstums- und Entwicklungsstörung.

Wir haben die Lösung!

Wir können dir helfen!

Dysmelien an der oberen Extremität

Hand- und Armfehlbildungen

Dysmelien an der oberen Extremität erfordern ein individuelles Therapie- und Hilfsmittelkonzept.

Mehr erfahren
Anpfiff ins Leben Ostercamp | © Anpfiff ins Leben

Unser Veranstaltungstipp

Ostercamp

Ein Camp speziell für Kinder mit Arm- bzw. Beinamputationen oder Dysmelie im Alter von 5 – 14 Jahren, inklusive eines Elternteils. Das Ostercamp findet vom 05.04.bis zum 08.04.2023 im Erlebniszentrum Mühle Kolb in Zuzenhausen statt. Du möchtest nicht alleine kommen, lieber mit deinem Freund oder Freundin? Dann seid auch ihr herzlich willkommen!

Die Kosten für die drei Tage betragen 100 € pro „Familie“. Da die Kapazitäten beschränkt sind, können maximal 10 „Familien“ an dem Camp teilnehmen. Übernachtet wird in einem Wohnwagen, die separat für jede „Familie“ zur Verfügung gestellt werden.

Es wird ein breitgefächertes Programm für die Kleinen und Großen geben. Unter anderem werden wir klettern gehen, Waldabenteuer erleben, gemeinsam Sport machen und verschiedene Spiele spielen – es wird für jeden etwas dabei sein! Die Eltern haben die Gelegenheit, sich persönlich miteinander zu unterhalten und sich auszutauschen. Ebenfalls werden auch einige gemeinsame Unternehmungen angeboten.

Anmeldeschluss: 31.12.2022

Diana Schütz
Koordinatorin „Bewegungsförderung für Amputierte“
Anpfiff ins Leben e.V.  I  Silbergasse 22a  I 74889 Sinsheim
T   07261 9746607   I  M  0175 6598257 I  E d.schuetz@ail-ev.de

Instagram

Lass dich inspirieren! Wir begleiten viele interessante Patienten während ihres Pohlig-Termins und geben dir persönliche Einblicke.

YouTube

Für alle, die noch tiefer in die Materie eintauchen wollen, haben wir zu fast jedem Versorgungsbereich ein passendes Video.

Facebook

Wirf einen Blick hinter die Pohlig-Kulissen und informiere dich über Krankheitsbilder und unsere innovativen Hilfsmittellösungen!

Dysmelie an allen 4 Extremitäten

Julia geht selbstbewusst mit ihrer Behinderung um

Seit ihrem 9. Lebensmonat wird Julia von uns mit orthopädietechnischen Hilfsmitteln versorgt. Neben Prothesen erhielt sie auch schon mehrere Sonderanfertigungen wie z.B. ihren Sattel oder ihre Gerten zum Reiten.

Die Para-Dressurreiterin ist für viele Menschen mit Handicap ein großes Vorbild. Sie zeigt, wie man trotz körperlicher Einschränkung seine Ziele erreichen und unmöglich Geglaubtes möglich machen kann.