• Physiotherapie

Physiotherapie / Ein ganzheitliches Versorgungskonzept

Physiotherapie bei POHLIG

Die enge Zusammenarbeit zwischen Orthopädie-Technik und Physiotherapie wird bei uns im Haus seit Jahren erfolgreich praktiziert. Während der Anproben begleiten Sie unsere erfahrenen Physiotherapeuten Schritt für Schritt. Das wird Ihnen nicht nur ein Gefühl von Sicherheit geben, sondern auch gewährleisten, den optimalen Nutzen aus Ihrer Versorgung zu ziehen.
 
Unsere Physiotherapeuten sind unter anderem in folgenden Therapie- und Trainingstechniken qualifiziert:

  • Vojtatherapie
  • Kinder-Bobath- und Manualtherapie
  • Klumpfußbehandlung mit Techniken nach Barbara Zukunft-Huber und aus der manuellen Therapie
  • Training und erste Schritte mit Orthesen unter neurophysiologischen Gesichtspunkten bei Kindern und Erwachsenen mit neurologischen Erkrankungen

  • Training mit myoelektrischen Armprothesen (Ottobock, Touchbionics, Bebionic und ACMC zertifiziert)
  • Gehschule mit Beinamputierten mit und ohne mikro­prozessor­gesteuerten Kniegelenken (C-Leg, Kenevo, Genium, Helix)
  • Gehschule für Beinamputierte (z.B. Genium, Kenevo, Helix3D)

Unser physiotherapeutisches Leistungsspektrum in der Orthetik

Im Rahmen Ihrer orthopädietechnischen Versorgung steht Ihnen ein Team bestehend aus qualifizierten Physiotherapeuten, Orthopädietechnikern und Ärzten zur Seite. Im interdisziplinären Austausch wird alles in die Wege geleitet, um Ihnen eine optimale Versorgung zu gewährleisten.
Gerne geben wir Ihnen neue Impulse und Ideen für die Therapie mit auf den Weg und stehen als Ansprechpartner rund um die Therapie mit Ihrer neuen Versorgung für Sie und Ihre Therapeuten zu Hause zur Verfügung.
physiotherapie

Während des orthetischen Versorgungsablaufs bieten unsere Therapeuten/innen:

  • Vorbereitende Maßnahmen für eine erfolgreiche Anprobe bzw. für den Scan oder Gipsabdruck. Dazu gehören das Mobilisieren und Dehnen von Gelenken und Muskulatur sowie abschwellende Maßnahmen und andere Weichteiltechniken.
  • Unterstützung der ersten Steh- und Gehversuche bis hin zum Gehtraining mit dem neuen Hilfsmittel
  • Übungen zur Eingewöhnung der orthopädietechnischen Versorgung
  • Physiotherapeutische Übungen zum Training von Kraft, Haltung und Bewegungsfähigkeiten sowie des Gleichgewichts und der Koordination
  • Ausarbeitung eines Heimübungsprogramms, individuell zugeschnitten auf Ihre Ziele
  • Auswahl von Hilfsmitteln wie Rollatoren, Stützen und Stehständer, wenn diese für die Anproben gebraucht werden
  • Testen der neuen Versorgung auf dem Laufband
 
 

Unser physiotherapeutisches Leistungsspektrum in der Prothetik

Unser gesamtes Physiotherapeutenteam ist geschult, zertifiziert und spezialisiert auf das Training mit Prothesen. Die Gebrauchsschulung sowie das gezielte Training z.B. mit einer myoelektrischen Armprothese oder einem mikro­prozessor­gesteuerten Knie sind unsere Stärken.
Orthopädietechniker und Therapeuten gehen interdisziplinär auf Ihre persön­lichen Bedürfnisse und Wünsche ein. Unsere Räumlichkeiten sind entsprechend eingerichtet, um Sie bestmöglich zu betreuen.
Die interdisziplinäre Begleitung von Prothesenversorgungen in Zusam­men­arbeit mit den Orthopädie­tech­nikern sowie das Gehtraining mit der neuen Prothese bilden in der Beinprothetik unsere Kernarbeit.

  • Unterstützung des Orthopädietechnikers bei der Befund­aufnahme. Anhand eines speziell für die Firma Pohlig konzipierten digitalen Anamnesebogens können Daten erfasst und Anforderungen an das neue Hilfsmittel gefiltert und umgesetzt werden.
  • Erhebung des Mobilitätsgrades, Austestung von Passteilen und ausführliche Dokumentation für den Kostenträger.
  • Für die anstehenden Anproben werden, wenn nötig, die Kompressionstherapie (Manuelle Lymph­drainage, Stumpfwickeln, Stumpfversorgung), die ersten Geh- und Stehübungen sowie das Anzieh­training therapeutisch begleitet.
  • Durch eine videogestützte Ganganalyse ist es möglich, Gehfehler zu analysieren und diese gemeinsam zu bearbeiten. Hierbei wird sich an ganz allgemeinen therapeutischen Maßnahmen wie Gelenkmobilisation, Kraftaufbau, Gleichgewichtstraining und dem Erarbeiten einzelner Gangphasen mit und ohne Hilfsmittel bedient.
  • Durch ein individuelles Heimübungsprogramm kann Ihr Versorgungsergebnis bestmöglich untermauert werden. Besonderer Fokus liegt hierbei auf dem Trainieren von Alltagsaktivitäten, wie dem Erlernen des Treppengehens oder dem Bewältigen von unebenen Untergründen.

physiotherapie prothetik
In der Armprothetik orientieren wir uns an den Richtlinien des VQSA (Verein zur Qualitätssicherung in der Armprothetik e.V.). Unser geschultes Therapeutenteam betreut Sie von der Befund­aufnahme bis hin zum Erlernen des Hantierens mit Prothese im Alltag.

  • Allgemeine Physiotherapie zur Vorbereitung des Tragens einer Prothese: Stütz- und Rumpftraining, Desensibilisierung des Stumpfes, Stumpfbehandlung sowie Kompressionstherapie.
  • Unterstützung beim Myo-Test: Wir ermitteln für Sie die optimalen Elektrodenpositionen, über die Sie später Ihr neues Hilfsmittel bedienen. Auch die Auswahl der Passteile sowie die Durchführung von validierten Testverfahren für die Kostenträger sind elementar und werden in Zusammenarbeit mit den Orthopädietechnikern ausgeführt.
  • Funktionelles Prothesengebrauchstraining für Kinder und Erwachsene: Vom Anziehen bis hin zum Alltagstraining wird der Gebrauch der Armprothese eingeübt. Zudem organisieren wir regelmäßige MyoCamps für Kinder und Jugendliche, in denen der alltägliche Gebrauch der Armprothese auf spielerische Weise trainiert wird.

physiotherapie myocamp