Kontakt
  • Calcaneus-Rotations-Ringorthese | © Pohlig GmbH
    Fußorthesen
    Calcaneus-
    Rotations-
    Ringorthese
Icon Calcaneus-Rotations-Ringorthese  | © Pohlig GmbH
Was ist eine Orthese?

Eine Orthese gleicht körperliche Defizite aus, stützt Gelenke und schützt sie vor Rückfällen sowie Fehlstellungen.

Icon von einem Orthesenschuh | © Pohlig GmbH
Orthesenschuhe

Wir haben Schuhe, die für deinen Fuß und deine Orthese gemacht sind!

Termin vereinbaren

Vereinbare telefonisch einen Termin oder schreibe uns eine Nachricht!

CRRO - Calcaneus-Rotations-Ringorthese | © Pohlig GmbH

Klumpfuß-Korrektur

Die CRRO

Ursprünglich wurde die Calcaneus-Rotations-Ringorthese (CRRO) für die Korrektur des spastischen Klumpfußes konzipiert. Inzwischen lässt sich die CRRO allerdings auch bei anderen Klumpfuß­deformitäten erfolgreich einsetzen.

Vereinfacht ausgedrückt ist die Ferse beim spastischen Klumpfuß seitlich abgeknickt. Der innere Fußrand des Vorfußes hebt sich bei gleichzeitiger Senkung des äußeren. Durch die Fußfehlstellung wird die gesamte Motorik beeinträchtigt, das Gangbild ist äußerst instabil. Außerdem kommen die Betroffenen aufgrund der nach einwärts gedrehten Zehen häufig ins Stolpern.

Da die Fußfassung der CRRO ringförmig konzipiert ist, ist beim Anziehen der Orthese eine Rotationsbewegung erforderlich. Diese sorgt dafür, dass der Calcaneus (das Fersenbein) in seine richtige Position zurückgeführt und die Vorfußfehlstellung somit korrigiert wird.

 

Zahlreiche Vorteile

Keine Einschränkung der Funktion

Wird der spastische Klumpfuß operiert, müssen mehrere Gelenke versteift werden, was eine aktive Fußabrollung unmöglich macht. Die Versorgung mit einer CR-Ringorthese stellt eine sehr gute Alternative zur operativen Korrektur dar, denn sie gewährleistet eine maximale Gelenkbewegung der pathologisch nicht betrof­fenen Gelenke. Somit bleibt die Abrollung des Fußes erhalten und die Klumpfußfehlstellung wird ohne Einschränkung der Funktion korrigiert.

Die Versorgung mit CR-Ringorthesen wird in unserem Haus bereits seit Jahrzehnten erfolgreich eingesetzt und erfährt vor allem bei Kindern eine große Akzeptanz. Von zahlreichen Vorteilen sind insbesondere das verbesserte Stabilitätsgefühl beim Gehen, die bessere Körperhaltung und die Vergrößerung der Gehstrecken hervorzuheben. Außerdem beeinflusst die CRRO die klump­fußbedingte Innenrotation des Oberschenkels positiv.

CRRO - Calcaneus-Rotations-Ringorthese | © Pohlig GmbH

Fachartikel

Neues Behandlungskonzept des spastischen Klumpfußes
mit der Calcaneus-Rotations-Ringorthese

Autoren: K. Pohlig, M. Baise
Quelle: ORTHOPÄDIE-TECHNIK 05/2005, Verlag Orthopädie-Technik Dortmund