Viva la Musica! MusikCamp für Kinder und Jugendliche mit körperlichem Handicap

Musikprojekt Dysmelie

Anfang August laden wir Kinder und Jugendliche mit körperlichem Handicap zum MusikCamp Viva la Musica ein. Vier Tage lang üben wir gemeinsam mit echten Profis verschiedene Musikstücke ein, die wir dann am letzten Tag in Form einer Aufführung zum Besten geben.

Im Vordergrund steht dabei nicht, ein perfektes Konzert auf die Beine zu stellen. Viel mehr wollen wir den jungen Teilnehmern Freude am gemeinsamen Musizieren vermitteln. Unser Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen spielerisch aufzuzeigen, welche Möglichkeiten sie trotz Fehlbildung haben. Musik sehen wir dabei als ein wunderbares Werkzeug, um Fertigkeiten in der Körperwahrnehmung zu schulen. Doch auch Koordination, Fein- und Grobmotorik, Sprache, Gehör und das aufeinander Achten werden hier trainiert.

Geleitet wird das MusikCamp von der namhaften Harfenistin und Musikpädagogin Silke Aichhorn sowie dem Chorleiter Michael Felsenstein, der hauptberuflich Sänger ausbildet und als Theaterlehrer mit beeinträchtigten Kindern und Erwachsenen arbeitet. Sponsor dieses spannenden Projekts ist die Firma Pohlig, die aktuell zu den bedeutendsten deutschen Spezialisten für Orthopädie-Technik zählt. Forschung und Entwicklung, kontinuierliche Weiterbildung sowie nationale und internationale Kooperationen mit Kliniken und Ärzten, Forschungszentren und Expertengremien zeichnen die Orthopädie-Technik von Pohlig aus und gewährleisten den Patienten die bestmögliche Versorgung nach dem aktuellsten Stand der Technik.

Besonders am Herzen liegt der Pohlig GmbH die Kinderorthopädie. Gerade bei den hoch individuellen kinderorthetischen und kinder(ortho)prothetischen Versorgungen kommt es darauf an, ein optimales therapeutisches Ergebnis zu erreichen. Zudem sollen die Kinder und Jugendlichen dabei unterstützt werden den Alltag mit ihrer Beeinträchtigung bestmöglich zu meistern und auf eigenen Beinen zu stehen. Die Idee ein MusikCamp ins Leben zu rufen, kam von Geschäftsführer Michael Schäfer, der immer wieder mitbekam, dass zahlreiche Patientenkinder ein Instrument spielen.

02.-05. August 2018 | Brannenburg (Oberbayern)

Anmeldung telefonisch oder per E-Mail bis spätestens 28.03.2018:

Sonja Weinmann / Katharina Wollkopf
Tel: 0861/7085-478 oder -473
event@pohlig.net