• Golf spielen

Fit für den Golfplatz / Einlagen, Schuhzurichtungen und vieles mehr

Schmerzen beim Golfspielen? Kein Wunder!

Kaum ein Sport verlangt ein solch hohes Maß an motorischem Training wie der Golfsport. Der Schlag eines Golfers läuft hoch­automatisiert ab. Da sich die einzelnen Bewegungsabläufe ähneln, kommt es häufig zu einseitigen Belastungen. Hier sind in der Regel deutliche Muster zu erkennen, die typische Beschwer­den hervorrufen.
Wenn man bedenkt, dass eine Golfrunde durchschnittlich eine Länge von 9,5 km aufweist und ca. 18 Loch beinhaltet und diese Distanz in 4-5 Stunden zu Fuß zurückgelegt wird, kann man sich vorstellen, dass dies ebenfalls eine große Belastung für Füße und Gelenke darstellt.

Insgesamt rufen diese unterschiedlichen Belastungen vor allem folgende Beschwerden hervor:

– Hüft- und Knieschmerzen durch Rotationsbewegungen
– Schmerzen im unteren Rückenbereich durch Drehbewegungen beim Abschlag
– Fußschmerzen durch lange Gehstrecken

Fussdruckmessung

Wir messen genau nach

Mit einem speziellen Druckmesssystem wird die wiederkehrende Druckverteilung sowohl während der Spielsituation als auch beim Gehen gemessen. Anhand der Ergebnisse erstellen unsere Ortho­pädieschuhtechniker ein individuelles Versorgungskonzept, das eine optimale Druckverteilung und eine verbesserte Stabilisierung beim Spielen gewährleistet. Die gewonnenen Daten fließen außerdem in die individuelle Einlagenproduktion mit ein.

Individuelle Beratung direkt vor Ort!

Gerne besuchen wir Sie zu einer individuellen Beratung an Ihrer Sportstätte. Die Fußdruckmessung kann direkt vor Ort durchgeführt werden. Einziges Kriterium ist eine Mindestteilnehmerzahl von fünf Sportlern. Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf >> Standorte.

Individuelle Einlagen

Golfschuh-Einlagen

Orthopädische Golfschuh-Einlagen dienen der besseren Druckver­teilung und Stabilisierung des Bewegungsapparates beim Gehen sowie beim Golfspielen. Anhand einer detaillierten Fußdruckmes­sung kann ein optimales Ergebnis erzielt werden.
Durch elastische, leichte und waschbare Materialien können wir einen erhöhten Tragekomfort garantieren.

Wozu Golfschuh-Einlagen?

– Verbesserung von Gelenkfehlstellungen
– optimale Druckumverteilung und gezielte Entlastung überlasteter Zonen
– Verbesserung der Körperhaltung
– Stabilisierung des Stands beim Abschlag

 

 Schuhzurichtungen

Das Schuhwerk muss stimmen!

Golfer/innen kaufen sich im Durchschnitt ein Paar Golfschuhe pro Saison. Beim Schuhkauf sollten folgende Faktoren beachtet werden:

– Verschiedene Sohlenprofile (Tausendfüßler, Noppen, etc.) wirken unterschiedlich auf die Statik
– Der Sohlenaufbau ist meistens lediglich auf das statische Stehen ausgelegt und für weite Gehstrecken nicht geeignet
– Je nach Wettersituation muss auf die Materialeigenschaften des Schuhs geachtet werden.

Individuelle Anpassung der Schuhe

Gerne passen wir Ihre Golfschuhe auf medizinische Indikationen an. Dafür verändern wir beispielsweise den Sohlenaufbau, um Beinlängenunterschiede auszugleichen oder Achsfehlstellungen zu korrigieren.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Pohlig GmbH - EmpfangBei Interesse können Sie uns gerne anrufen und einen Termin vereinbaren. Im Rahmen eines kostenlosen und völlig unverbindlichen Beratungsgesprächs erklären Ihnen unsere Spezialisten, welche Versorgungsmöglichkeiten bestehen.

Tel: +49 861 70 85 200

>> Unser Flyer zum Download