Antonia – Paralympics Teilnehmerin im Schwimmen

TONI BEI DEN PARALYMPICS

Die 13-jährige Antonia, hat’s am liebsten wenn sie „Toni“ genannt wird. Aufgrund eines Klumpfußes ist sie mit einer Silikonvorfußprothese von Pohlig versorgt. Trotz ihres Handicaps war Schwimmen schon immer eine Leidenschaft und 2012 entdeckte eine Lehrerin ihr Talent und förderte den Eintritt in den SC Potsdam als Paralympics-Schwimmerin. In nur drei Jahren konnte Toni insgesamt bereits 24 Medaillen und 2 Pokale einheimsen.

Neben zweimaliger Teilnahme an den Internationalen Deutschen Meisterschaften der paralympischen Schwimmer als Nachwuchstalent machte sie bei einem Wettkampf gegen Jugendliche ohne Behinderung den 3. Platz in 100m Freistil. Bei der offenen Landesmeisterschaft Sachsen holte sie im Mai 2015 stolze acht Goldmedaillen in diversen Schwimmstilen.

Der diesjährige Wechsel in die Sportschule Potsdam wird ein noch intensiveres Betreuungs- und Trainingsprogramm bringen. Wir dürfen gespannt sein!